Presseartikel mit Berichten über Konzerte, an denen die Domkantorei mitgewirkt hat

Die Artikel sind chronologisch absteigend geordnet

2015 bis 2017

Ein Evangelisches Fest

Aus Anlass des Reformationsjubiläums wurde am Donnerstag, 6. Juli 2017, im Altenberger Dom ein "Evangelisches Fest" gefeiert. Es wurden Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy (98. Psalm, Sinfonie Nr. 5 "Reformations-Sinfonie) und von Max Reger (100. Psalm) aufgeführt. Unter der Leitung von KMD Andreas Meisner sangen und spielten die Domkantorei Altenberg, der Oratorienchor Köln und die Neue Philharmonie Westfalen.

Lesen Sie dazu eine ► Rezension, die am 10. Juli im Kölner Stadtanzeiger erschien.

Wenn Sie weiterführende Informationen zum Konzert  lesen wollen, dann klicken Sie ► HIER.

Matthäuspassion von J. S. Bach

Am Karfreitag, 14. April 2017, führte Andreas Meisner zusammen mit der Domkantorei im Altenberger Dom die Matthäuspassion von Johann Sebastian Bach auf.

Am 18. April erschien dazu eine ► Rezension im Kölner Stadtanzeiger.

Oratorium "Elias"

Am 22. Mai 2015 wurde unter der Leitung von Andreas Meisner in der Philharmonie Köln das Oratorium "Elias" von Felix Mendelssohn Bartholdy aufgeführt. Den chorischen Part sangen vereint die Domkantorei Altenberg und der Oratorienchor Köln.

Lesen Sie ► HIER die Rezension dazu, die am 26. Mai 2015 im Kölner Stadtanzeiger veröffentlicht wurde.

2011 bis 2014

60 Jahre Domkantorei Altenberg

Ihren 60. Geburtstag feierte die Domkantorei Altenberg am 3. Oktober 2014 mit einem großen Konzert im Altenberger Dom unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Andreas Meisner.

Am 6. Oktober erschien dazu in der Westdeutschen Zeitung/Bergischer Volksbote eine Rezension, die Sie ► HIER lesen können.

"Messa da Requiem" von Giuseppe Verdi

Am 3. Oktober 2013 wurde unter der Leitung von Andreas Meisner im Altenberger Dom das Requiem von Giuseppe Verdi aufgeführt.

Lesen Sie hier eine Rezension, die am 5. Oktober im ► Kölner Stadtanzeiger erschien.

Eine weitere Rezension erschien am 11. Oktober in der ► Kölnischen Rundschau.

"Johannespassion" von J.S. Bach

An Karfreitag, 29. März 2013, wurde im Altenberger Dom die Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach aufgeführt. Lesen Sie hier eine Rezension, die am 2. April im ► Kölner Stadtanzeiger erschien.

Festliches Konzert am 11. November 2012

Das Luxemburger Kammerorchester unter der Leitung von Carlo Jans und die Domkantorei Altenberg unter Andreas Meisner luden am 11. November 2012 zu einem festlichen Konzert in den Altenberger Dom ein. Zur Aufführung kamen Werke von Joseph Martin Kraus, Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart und Marc-Antoine Charpentier.

Lesen Sie hier eine Rezension, die am 14. November im ► Kölner Stadtanzeiger erschien.

"Weihnachtsoratorium" von J. S. Bach

Aufführung des "Weihnachtsoratoriums" von J.S. Bach am 17. und 18. Dez. 2011 im Altenberger Dom;

Hier finden Sie den Artikel dazu aus dem ► Kölner Stadtanzeiger vom 21. Dez. 2011

"Jephta", Oratorium von Georg Friedrich Händel

Aufführung am 3. Oktober 2011 im Altenberger Dom: Den Artikel dazu aus dem Kölner Stadtanzeiger vom 5. Oktober 2011 finden Sie ► hier.

2007 bis 2010

Konzert mit Werken von W. A. Mozart

Konzert mit Werken von W.A. Mozart am 14. Nov. 2010 im Altenberger Dom: 

Vesperae solennes de confessore;
Exsultate, jubilate;
Missa in C (Krönungsmesse).

Den Artikel dazu aus dem Kölner Stadtanzeiger vom 16. Nov. 2010 finden Sie ► hier.

"Die Schöpfung", Oratorium von Joseph Haydn

Am 18. Sept. 2008 wurde im Altenberger Dom unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Andreas Meisner das Oratorium "Die Schöpfung" von Joseph Haydn aufgeführt. Den chorischen Part gestaltete die Domkantorei Altenberg.

Lesen Sie hier einen ► Artikel dazu aus dem Kölner Stadtanzeiger vom 24. Sept. 2008.

Konzert in Kyritz/Brandenburg

Auf einer Konzertreise trat die Domkantorei am 2. Nov. 2007 in der St. Marien-Kirche in Kyritz / Brandenburg auf.

Den Artikel dazu aus der Zeitung "Märker" vom 10./11. Nov. 2007 finden Sie ► hier.

Requiem von Hector Berlioz

Am 8. Juni 2007 wurde im Altenberger Dom unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Andreas Meisner und unter Mitwirkung der Domkantorei Altenberg und weiterer Chöre das Requiem für Tenor, Chor und Orchester op. 5 von Hector Berlioz aufgeführt.

Den Artikel aus dem Kölner Stadtanzeiger vom 12. Juni 2007 finden Sie ► hier.

Den Artikel aus der Kölnischen Rundschau vom 12. Juni 2007 finden Sie ► hier.